Flugschriften #2

Unsere Agenda für Europa:
30-Stunden-Woche sofort und in einem Schritt

In einer Hinsicht ist die Bilanz des kapitalistischen Europa eindeutig: Sämtliche Regierungen sind daran gescheitert, die Massenerwerbslosigkeit nennenswert zu verringern. Die Möglichkeit, durch Erwerbsarbeit ein eigenständiges Leben zu führen, ist zunehmend ungleich verteilt.
Mehr

Politischer Streik: Machbar und nötig
Mit Demonstrationen allein werden wir die Durchsetzung der Agenda 2010 nicht verhindern können. Anders als die Unternehmer haben Beschäftigte allerdings nur die Verweigerung ihrer Arbeitskraft als Druckmittel. Während die Unternehmerverbände immer wieder lautstark mit Produktionsverlagerungen und Kapitalflucht drohen, wenn die Regierung ihnen nicht zu Willen ist, bleibt den Beschäftigten nur der Streik.
Mehr

Besatzer raus aus dem Irak!
Spätestens seit den Selbstmordattentaten auf schiitische Pilger in Bagdad und Kerbela Ende Februar, die bis zu 270 Tote forderten, ist auf dramatische Weise klar geworden, dass die US-Besatzungsmacht im Irak keine wirkliche Kontrolle über das Land ausübt.
Mehr

Internationale Gewerkschaftssolidarität
Am 6.Dezember 2003 stürmte die US-Besatzerarmee die Räume des unabhängigen irakischen Gewerkschaftsverbands IFTU und verhaftete acht führende Repräsentanten ohne Begründung.
Mehr

Nein zur EU-Verfassung!
Nein zur Militärunion!

Die EU bildet nicht das friedensbewegte Pendant zu den kriegsversessenen USA.
Mehr

Wo bleiben die Alternativen?
Das müssen sich die Kritiker des Sozialraubs immer wieder fragen lassen. Die Alternativen sind gar nicht so schwierig vorausgesetzt man ist bereit, die neoliberalen Scheuklappen abzulegen.
Mehr

Wo das Geld zu holen ist
Mehr

Wie weiter nach dem 3.April?
Interview mit Bernd Riexinger, Ver.di Stuttgart
Mehr

Frankfurter Appell
Aufruf gegen Sozial- und Lohnabbau
Mehr