Ökosozialistische Flugschriften

Die Ökosozialistischen Flugschriften erscheinen in loser Folge. Sie werden herausgegeben vom Linken Forum Frankfurt (LFF) gemeinsam mit den Zeitschriften "Sozialistische Zeitung" (SoZ) und "Avanti" sowie in Kooperation mit der Bildungsgemeinschaft SALZ (Soziales – Arbeit – Leben - Zukunft).

Afrika: Was sind die Ursachen der Flüchtlingsbewegung?

Das begrenzte Kohlenstoff-Budget und die Divestment-Kampagne

Klimawandel: Ursachen und Bedrohungspotenzial

Kapitalistische Wegwerfproduktion oder ökosozialistische Kreislaufwirtschaft?

Wachsender Rohstoffverbrauch, giftige Stoffe und Überwachung:
Wohin führen uns die neuen Visionen der Autokonzerne?

Maßlose Rohstoffausbeutung:
Drohende Verknappungen und ökologische Folgen

Freihandelsabkommen:
Welche ökonomischen und politischen Ziele stecken hinter TPP und TTIP?

TTIP, TISA, Ceta und WTO:
Welche Strategie steckt hinter den neoliberalen Freihandelsabkommen?

Elemente und Ursachen der globalen ökologischen Krise
Wie kann eine ökosozialistische Antwort aussehen?

Autoverkehr in der Sackgasse
Mobilität und Grenzen des Wachstums

Neue Großagrarier, industrielle Tierhaltung und Konzernkontrolle über das Saatgut
Wohin geht die Landwirtschaft?

Herbizid Glyphosat vor der Neuzulassung:
Unser täglich Gift auf dem Teller

Freihandel USA-EU:
Neoliberaler Generalangriff gegen soziale und ökologische Schutzrechte

Wegschmeißen statt Reparieren
Wie sich der Kapitalismus stetige Nachfrage verschafft

"Grenzen des Wachstums" erschien vor 40 Jahren
Wo steht die Welt heute?

Der Alptraum vom Fliegen
Immer mehr Proteste gegen Flughafenausbau

Schiefergasrausch: Die neuen Grundwasservergifter

Kapitalistische Wegwerfkultur im Zeitalter der Ressourcenknappheit